75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.10.2006, Seite 1 / Ausland

Keine Sanktionen gegen Nordkorea

New York/Seoul. Der UN-Sicherheitsrat will offenbar auf Sank­tionsdrohungen gegen Nordkorea verzichten. In einer Erklärung, die noch am Freitag (nach jW-Redaktionsschluß) verabschiedet werden sollte, wollte das UN-Gremium Pjöngjang lediglich auffordern, keinen Atomtest vorzunehmen. Dieses teilte der japanische UN-Botschafter Kenzo Oshima in New York mit. Die von den USA und Japan geforderte Androhung von Sanktionen sollte wegen der Bedenken Rußlands und Chinas nicht in die Erklärung aufgenommen werden. In der Erklärung des UN-Sicherheitsrates wollten die Weltmächte die Führung in Pjöngjang auffordern, ihr Atomwaffenprogramm im Gegenzug für Zugeständnisse in den Bereichen Energie und Sicherheit einzustellen.

(AFP/jW)