75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.09.2006, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Serono stellt keine Bedingungen

Zürich. Serono-Chef Ernesto Bertarelli hat bei den Verkaufsverhandlungen mit dem deutschen Merck-Konzern offenbar nicht für den Erhalt des Standorts Genf gekämpft. Bertarelli habe keine Bedingungen gestellt, sagte Merck-Chef Michael Römer in einem Interview der NZZ am Sonntag. Merck will Serono für 16,6 Milliarden Franken (rund 10,6 Milliarden Euro) übernehmen.

(AP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit