75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.08.2006, Seite 9 / Inland

Mineralwasser radioaktiv belastet

Hamburg. Zwei Mineralwassermarken sind in Bayern und Nordrhein-Westfalen einem Medienbericht zufolge wegen zu hoher radioaktiver Belastung aufgefallen. Beide Produkte seien mit dem Zusatz »geeignet für die Zubereitung von Säuglings­nahrung»ausgezeichnet, berichtet das Hamburger Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner Ausgabe. Die Lebensmittelaufsicht in Mönchengladbach habe beim Mineralwasser «Tip Herrather Jungbrunnen», das in Extra- und Real-Märkten verkauft werde, einen um fast ein Drittel zu hohen Strahlungswert festgestellt. Auch bayerische Behörden fanden demnach in einem Mineralwasser für Säuglingsnahrung zu hohe Strahlenwerte. Den Namen des betroffenen Herstellers werde vom bayerischen Verbraucherministerium aber nicht preisgegeben. In den letzten Monaten waren bei abgefüllten Mineralwassern in mehreren Bundesländern auch hohe Urankonzentrationen festgestellt worden. (ddp/jW)