Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.08.2006, Seite 12 / Feuilleton

Mülheim preist Schneider

Am Mittwoch wird der geniale Jazzkünstler Helge Schneider 51 Jahre alt. Diese Lebenszeit hat er nahezu komplett in Mülheim an der Ruhr verbracht. Zur Belohung bekommt der große Sohn der Stadt nun den von der Kommune gestifteten Ruhrpreis 2005 für Kunst und Wissenschaft, weil in seiner Kunst immer »Momente der Überraschung« zu erleben seien. Macht 1000 Euro Preisgeld, von denen sich Schneider dann unter Umständen genug Butter für die Mutter kaufen kann. (ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton