Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.08.2006, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Volksfürsorge plant Jobabbau

Hamburg. Bei dem Hamburger Versicherungsunternehmen Volksfürsorge sollen 500 bis 600 Stellen im Innendienst gestrichen werden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Der im März berufene Volksfürsorge-Chef Jörn Stapelfeld hat bereits massive Einschnitte bei den Gehältern des ehemaligen Gewerkschaftsunternehmens eingeleitet. Ab 2007 sollen dort alle übertariflichen Sozialleistungen wegfallen.

(ddp/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit