75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 26.08.2006, Seite 7 / Ausland

Indien: Restaurant ändert den Namen

Mumbai. Nach heftigen Protesten haben sich die Besitzer des Restaurants »Hitler’s Cross« (Hitlers Kreuz) im indischen Mumbai (Bombay) am Donnerstag entschlossen, den Namen ihres Lokals zu ändern. Es habe keinen Sinn, die Gefühle einer bestimmten Gemeinde zu verletzen, sagte Gesellschafter Shakir Siddiqui. Die Besitzer hätten sich nach einem Treffen mit Vertretern der Jüdischen Gemeinde in Indien entschlossen, den Namen zu ändern. Ein neuer Name werde in ein paar Tagen bekannt gegeben. Ein im Eingang des Lokals aufgestelltes übergroßes Hitler-Plakat wurde bereits am Mittwoch entfernt. Nach der Eröffnung des Restaurants in der vergangenen Woche hatte es heftige nationale und internationale Proteste gegeben (jW berichtete am Freitag).

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland