jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.08.2006, Seite 4 / Inland

Greenpeace stellt Genmais sicher

Borken. Aktivisten von Greenpeace sind am Donnerstag erneut in ein Feld mit genmanipuliertem Mais der Firma Monsanto in Borken (Nordrhein-Westfalen) eingedrungen und haben Pflanzenteile entwendet. Der Monsanto-Konzern kündigte an, »nun juristische Schritte gegen Greenpeace einzuleiten«. Außerdem verlange man »die Rückendeckung der Politik – besonders vor dem Hintergrund zu erwartender weiterer Straftaten«, so ein Unternehmenssprecher. Greenpeace begründet seine Aktionen damit, daß der »gentechnisch verbesserte« Bt-Mais in das ökologische Gleichgewicht eingreife. (jW)

Mehr aus: Inland