Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.07.2006, Seite 9 / Inland

VW: Fortschritte im Nebenverfahren

Braunschweig. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig will in der VW-Affäre ihre Ermittlungen gegen sechs der insgesamt 14 Beschuldigten bis September abschließen. Behördensprecher Klaus Ziehe bestätigte am Wochenende entsprechende Zeitungsberichte. Man habe in den vergangenen Wochen in Zeugenvernehmungen Ergebnisse gewonnen, mit denen bestehende Verdachtsmomente verdichtet und in Teilen bestätigt werden konnten, sagte Ziehe der Nachrichtenagentur AP. Bei den sechs abgetrennten Verfahren handelt es sich ihm zufolge um »Personen am Rande des Geschehens«, denen lediglich die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen auf Kosten von Volkswagen zur Last gelegt wird.

(AP/jW)
Startseite Probeabo