Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.07.2006, Seite 1 / Inland

Massenflucht aus SPD und CDU

Berlin. CDU und SPD haben nach eigenen Angaben vom Sonntag im ersten Halbjahr deutlich an Mitgliedern verloren. Die SPD hatte am Stichtag 30. Juni nur noch 573799 Mitglieder – 13000 weniger als im Januar. Bei der CDU sackten die Zahlen im selben Zeitraum um 4 000 auf 565079 Mitglieder ab. Wie das in Düsseldorf erscheinende Handelsblatt zusätzlich berichtete, verzeichnete die CDU lediglich in Niedersachsen einen Zuwachs. Der dortige Landesverband habe im Februar in der Mitgliederstatistik Baden-Württemberg vom zweiten Platz verdrängt. An erster Stelle steht weiter Nordrhein-Westfalen. In der Union – so hieß es– sorge man sich, daß viele Mitglieder und Wähler zur FDP abwanderten. Das scheint berechtigt: Die Liberalen steigerten im ersten Halbjahr ihre Mitgliederzahl um 500 auf jetzt über 65 000.

(AP/jW)
Startseite Probeabo