75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. Juli 2024, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.07.2006, Seite 9 / Inland

IG Metall fordert Zusagen von VW

Berlin. Die IG Metall stellt VW vor den bevorstehenden Sanierungsgesprächen Bedingungen. »Erst wenn der Vorstand ganz bestimmte Anforderungen erfüllt, werden wir entscheiden, ob wir uns auf Tarifverhandlungen einlassen«, sagte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft, Hartmut Meine, dem Tagesspiegel am Sonntag. VW blockiere seit November 2004 den Abschluß einer Betriebsvereinbarung über eine innovative Arbeitsorganisation. Ferner wolle man wissen, welche Fahrzeuge und Komponenten künftig an den sechs Standorten gebaut werden, erklärte Meine, der sich am Mittwoch mit VW-Vertretern zu einem Sondierungsgespräch trifft.

Die Forderung des Managements nach Verlängerung der Arbeitszeit lehnte der niedersächsische IG-Metall-Chef ab: »Bereits jetzt, bei einer Arbeitszeit von 28,8 Stunden, haben wir nicht genug Arbeit für die 100000 Beschäftigten in den sechs Werken«.

(ots/jW)

Mehr aus: Inland