Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 13.06.2006, Seite 2 / Ausland

Autopsiebericht nach Tod Sarkawis

Bagdad/Washington. Der Terroristenführer Abu Mussab el Sarkawi ist nach US-Angaben an den Verletzungen gestorben, die er bei dem Luftangriff vom vergangenen Mittwoch erlitten hatte. Dies habe die Autopsie bestätigt, sagte der US-Militärarzt Steve Jones am Montag auf einer Pressekonferenz in Bagdad. Sarkawi sei bei den durch die zwei Bomben ausgelösten Schockwellen schwer an der Lunge verletzt worden, was die Todesursache gewesen sei.

(AFP/jW)