Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2024, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.06.2006, Seite 2 / Ausland

Raketeneinschlag in Israel

Jerusalem. Radikale Palästinenser haben am Mittwoch morgen vom Gazastreifen aus drei Raketen auf israelisches Gebiet abgeschossen. Eines der Geschosse schlug in der Ortschaft Sderot beim Haus von Verteidigungsminister Amir Perez ein, wie die Armee mitteilte. Bei den Angriffen wurde niemand verletzt, doch verursachten sie größere Schäden. Perez, der auch Chef der Arbeitspartei ist, kündigte laut den israelischen Medien bei einer Kabinettssitzung an, Israel werde seine Militäraktionen »zu Wasser, Luft und Land« erst einstellen, wenn die Raketenangriffe aus dem Gazastreifen aufhörten.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland