3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 23.05.2006, Seite 7 / Ausland

Gaza: Toter bei Schießerei

Gaza. Der Machtkampf in den palästinensischen Gebieten wird immer blutiger. Eine heftige Schießerei zwischen Anhängern der Hamas und palästinensischen Polizisten in Gaza kostete am Montag einen Mitarbeiter der jordanischen Botschaft das Leben. Drei Kugeln trafen den Wagen des Botschafters, dessen Fahrer getötet wurde. Der Diplomat selbst befand sich nicht in dem Auto.

Bei dem Feuergefecht in der Nähe des Parlaments in Gaza wurden sechs Menschen verletzt. Hamas-Mitglieder, die sich in einem leeren Gebäude sowie hinter Bäumen und Fahrzeugen verschanzt hatten, griffen laut Augenzeugen Polizisten unter anderem mit Handgranaten sowie einer Panzerabwehrgranate an. Die Auseinandersetzung begann nach Angaben aus Sicherheitskreisen damit, daß die Hamas-Milizionäre auf ein Auto des abbastreuen Sicherheitsdienstes schossen. Die Hamas erklärte dagegen, Polizisten hätten das Feuer auf patrouillierende Hamas-Leute eröffnet.

Dem Machtkampf zwischen der Hamas, die die Regierung stellt, und der Fatah von Präsident Abbas sind bereits acht Menschen zum Opfer gefallen.

(AP/jW)

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!