Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.04.2006, Seite 2 / Inland

Ende des Streiks in Sicht?

Stuttgart. Beim Streik in den Kommunen Baden-Württembergs deutet sich eine Lösung an. Es sei möglich, daß man mit ver.di vielleicht schon in dieser Woche zusammenkomme, erklärte der Stuttgarter Verwaltungsbürgermeister Klaus-Peter Murawski (Grüne) in der Stuttgarter Zeitung vom Samstag. Man habe »einen gewissen lockeren Gesprächskontakt«, berichtete er. Offiziell finden derzeit keine Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern statt. Möglich ist, daß sich die Kontrahenten in der Landeshauptadt an Karlsruhe orientieren. Dort hatte die Stadt mit ver.di vereinbart, für Neueingestellte bei der Müllabfuhr wieder die 38,5-Stunden-Woche anzuwenden, wenn die Gewerkschaft im Gegenzug die Streiks bis zum Abschluß eines neuen Tarifvertrags aussetzt.

(jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!