Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2024, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.03.2006, Seite 1 / Inland

Ramelow erwartet klares Votum

Berlin. Die Linkspartei.PDS rechnet bei der am Montag beginnenden bundesweiten Mitgliederbefragung der Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) mit einem klaren Votum für den Zusammenschluß beider Parteien. Damit habe der WASG-Vorstand die Möglichkeit, seinen Berliner Landesverband von einer eigenständigen Kandidatur bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus am 17. September abzuhalten, sagte der Linkspartei-Politiker Bodo Ramelow in einem Interview für die Freitagausabe der Saarbrücker Zeitung. Es sei auch möglich, daß ein neuer Landesverband gegründet wird. Ramelow ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Linkspartei im Bundestag, er hat außerdem die Aufgabe, die Fusion beider Parteien zu koordinieren. (ots/jW)

Mehr aus: Inland