75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.02.2006, Seite 5 / Inland

Sprit könnte teurer werden

Berlin. Eine Eskalation des Atomstreits mit dem ölreichen Iran könnte, wie Medien und Politiker unisono orakeln,  für deutsche Autofahrer den Spritpreis weiter in die Höhe treiben. Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) sprach in Bild am Sonntag gar von einem »doppelten Risiko«, da der Gaspreis an den Ölpreis gebunden sei. Der Wirtschaftswissenschaftler Peter Bofinger warnte vor den Folgen für die Konjunktur, die nach Expertenschätzungen 2006 angeblich um bis zu zwei Prozent wachsen soll. Der Iran ist das viertgrößte Ölförderland der Welt.


(ddp/jW)