75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2024, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
12.06.2024, 19:16:35 / Kapital & Arbeit

Weitere Massenentlassungen bei Ford in Spanien

Ford_Werk_in_Spanien_77276863.jpg
Das Werk von Ford España in Valencia

Valencia. Der US-Autobauer Ford hat die weitere Streichung von Arbeitsplätzen in seinem Werk bei Valencia im Osten Spaniens angekündigt. »Derzeit gibt es im Werk rund 1.600 Beschäftigte zuviel«, sagte ein Unternehmenssprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. In dem Werk arbeiten aktuell noch 4.700 bis 4.800 Menschen. Die Gewerkschaft UGT sprach von 1.622 Betroffenen. In 626 Fällen gebe es »freiwillige Abgänge dauerhafter Art«. 996 Beschäftigte würden entlassen. Ford hatte im vergangenen Jahr in Valencia bereits 1.100 Stellen gestrichen. Insgesamt baute Ford in Europa 2023 insgesamt 5.000 Arbeitsplätze ab, die meisten davon in Deutschland (2.300), Großbritannien (1.300) und Spanien. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit