75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. Juli 2024, Nr. 161
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 13.06.2024, Seite 16 / Sport
Leichtathletik

Lange Tage in Rom

Johannes Erm wird Europameister im Zehnkampf
Von Jens Walter
2024-06-11T174319Z_552437584_UP1EK6B1D846R_RTRMADP_3_ATHLETICS-E
Zehnkampf-Europameister Johannes Erm

Neuer Titelträger im Zehnkampf wurde bei der Leichtathletik-EM in Rom der Este Johannes Erm mit 8.764 Punkten. Silber sicherte sich Sander Skotheim aus Norwegen (8.635), Bronze gewann Makenson Gletty (8.606/Frankreich).

Der Titelverteidiger Niklas Kaul aus Mainz landete nach einem Wettkampf mit Höhen und Tiefen mit 8.547 Punkten auf dem undankbaren vierten Platz, nach einer Aufholjagd am zweiten Tag fehlten am Ende 59 Zähler zu einer Medaille.

»Es war schon schwer, die Tage waren wirklich lang. Körperlich war es ein anstrengender Zehnkampf, aber ich bin jetzt ganz zufrieden, dass ich durchgezogen habe – und vielleicht war es der beste schlechteste Zehnkampf, den ich je gemacht habe«, sagte Kaul in der ARD und fügte mit Blick auf Olympia hinzu: »Ich bin eigentlich echt ganz zuversichtlich. Ich habe ein paar blöde Fehler gemacht, aber es gibt andere Disziplinen, die mich sehr positiv stimmen, die sehr stabil schon waren. Und jetzt müssen wir die vier Disziplinen, die halt nix waren, auch noch hinkriegen, und dann, glaube ich, wird es eine ganz gute Punktzahl in Paris.«

Kaul verspielte vor allem durch Patzer im Hochsprung (1,96 Meter), über die 400 Meter (48,81 Sekunden) sowie über die 110 Meter Hürden (14,91 Sekunden) eine Medaille, dennoch schaffte der Exweltmeister nach Punkten seinen drittbesten Zehnkampf seiner Karriere. Nur bei seinem Goldcoup von Doha 2019 (8.691) und seinem U23-EM-Titel von Göteborg 2019 (8.572) war er besser. Beim EM-Triumph in München vor zwei Jahren sammelte er zwei Punkte weniger.

Der in Austin, Texas lebende Leo Neugebauer trat bei der EM nicht an. Der Stuttgarter hatte in der Vorwoche bei den Collegemeisterschaften in den USA seinen deutschen Rekord auf 8.961 Punkte verbessert. Damit ist der 23jährige derzeit mit klarem Vorsprung die Nummer eins der Welt und Topfavorit auf Gold bei den Olympischen Spielen in Paris.

Großes Kino für kleines Geld!

75 Augaben für 75 €

Leider lässt die Politik das große Kino vermissen. Anders die junge Welt! Wir liefern werktäglich aktuelle Berichterstattung und dazu tiefgründige Analysen und Hintergrundberichte. Und das zum kleinen Preis: 75 Ausgaben der gedruckten Tageszeitung junge Welt erhalten Sie mit unserem Aktionsabo für nur 75 €!

Nach Ablauf endet das Abo automatisch, Sie müssen es also nicht abbestellen!

Mehr aus: Sport