75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2024, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.01.2024, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Erneut Streik bei Jacobs Berlin

Berlin. Die Tarifauseinandersetzung bei Jacobs Berlin spitzt sich im neuen Jahr weiter zu. Drei Verhandlungsrunden brachten keinen Durchbruch. Die Unternehmerseite gehe »im Schneckentempo auf die Forderung der NGG-Tarifkommission ein«, erklärte die Gewerkschaft NGG am Dienstag. Deshalb wurde die Kaffee-Herstellung am Neuköllner Standort von Dienstag abend bis Mittwoch morgen abermals bestreikt. Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung von 12,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten, mindestens aber ein Lohnplus von 450 Euro. Innerhalb der Kaffee-Gruppe haben die Beschäftigten im Jacobs-Douwe-Egberts-Werk Berlin die geringsten Entgelte. Auch zu Betrieben der Berliner Süßwaren-, Brot-, Getränke- und Brauindustrie gibt es Lohnabstände zwischen 550 und 1.100 Euro monatlich. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft