75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2024, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.09.2023, Seite 1 / Ausland

China sanktioniert US-Firmen

Beijing. China hat die US-Rüstungsfirmen Lockheed Martin und Northrop Grumman wegen des Verkaufs von Waffen an Taiwan auf die eigene Sanktionsliste gesetzt. Das sagte die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Mao Ning, am Freitag in Beijing. Mao betonte, dass die Ende August vereinbarten US-amerikanischen Waffenverkäufe an Taiwan das Ein-China-Prinzip verletzten. Auch verstießen sie gegen drei gemeinsame Stellungnahmen der USA und Chinas aus den Jahren 1972 bis 1982. Lockheed Martin war laut den Angaben aus Beijing der Hauptvertragspartner bei den Waffendeals mit Taipeh, Northrop Grumman sei an vielen Verkäufen beteiligt. Taiwan gilt völkerrechtlich als Teil Chinas. Die USA unterstützen jedoch seit geraumer Zeit eine dauerhafte Abspaltung der Insel von China, um ihrem größten wirtschaftlichen Konkurrenten zu schaden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland