Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Februar 2024, Nr. 44
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 06.06.2023, Seite 7 / Ausland

UNICEF: Viele Kinder unter Kriegsopfern

Oslo. Seit dem Jahr 2005 sind nach einer UNICEF-Studie weltweit mindestens 120.000 Kinder in Kriegen und anderen bewaffneten Konflikten getötet oder verstümmelt worden. Das entspreche rund 20 Kindern pro Tag, teilte das UN-Kinderhilfswerk am Montag zu Beginn einer internationalen Konferenz in Oslo zum Schutz von Kindern in bewaffneten Konflikten mit. »Jeder Krieg ist letztlich ein Krieg gegen Kinder«, erklärte UNICEF-Exekutivdirektorin Catherine Russell. »Obwohl wir wissen, wie wir Kinder in Konflikten besser schützen können, tun wir noch immer nicht genug.« Die von UNICEF zusammengetragenen Daten stammen aus mehr als 30 Konflikten in Afrika, Asien und Lateinamerika. Wegen der Dunkelziffer seien die Fallzahlen vermutlich viel höher, erläuterte UNICEF. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!