75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 22. Juli 2024, Nr. 168
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 03.01.2023, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Fraport organisiert Passagierkontrolle selbst

Frankfurt am Main. Der Flughafenbetreiber Fraport hat zum Jahreswechsel als erster deutschlandweit von der Bundespolizei die Regie bei den Passagier- und Handgepäckkontrollen übernommen. Ziele seien schnellere Abläufe an den Kontrollspuren. Die Arbeit werden weiterhin private Sicherheitsdienstleister erledigen. Fraport-Chef Stefan Schulte hat bereits angekündigt, den Wettbewerb zwischen den verschiedenen Dienstleistern anzufachen.

Die Gewerkschaft Verdi fürchtet mit dem neuen System zunächst keinen verstärkten Druck auf die Luftsicherheitsassistenten. »Fraport hat ein hohes Interesse, dass die ganze Sache erst mal funktioniert«, sagt Wolfgang Pieper, der die Tarifverhandlungen für die bundesweit rund 25.000 Beschäftigten koordiniert, laut dpa-Meldung von Freitag. Fraport ist mit den hoheitlichen Aufgaben nur »beliehen«, der Staat kann im Zweifel jederzeit die Organisation wieder an sich ziehen. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Solidarität jetzt! Tageszeitung junge Welt im Kampf um Pressefreiheit unterstützen & abonnieren!