Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2024, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.12.2022, Seite 2 / Ausland

Ukraine: Kritik orthodoxer Christen an Verbot

Kiew. Der Vorsteher des Höhlenklosters in Kiew, Pawel Lebed, hat dem ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij vorgeworfen, Druck auf die orthodoxen Christen auszuüben. »Uns reicht es, dass der Feind gegen unsere Leute schlägt«, sagte Lebed in einer an Selenskij gerichteten Videobotschaft. Er appellierte an ihn, der ukrainisch-orthodoxen Kirche nicht zum Monatsende ihre zwei Gotteshäuser in der Anlage wegzunehmen. Selenskij hat religiöse Organisationen mit Verbindungen zu Russland verboten. Statt der ukrainisch-orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats soll die 2018 mit staatlicher Unterstützung gegründete Orthodoxe Kirche der Ukraine die Anlagen im Höhlenkloster übernehmen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

                                                    Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Wein