75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 11.11.2022, Seite 15 / Feminismus

Taliban schränken Rechte von Frauen weiter ein

Kabul. Die Taliban haben ­afghanischen Frauen den Zugang zu öffentlichen ­Grünanlagen und Vergnügungsparks in der Hauptstadt Kabul verboten. Die bestehenden Regeln des nach Geschlecht getrennten Zugangs seien »an vielen Orten« ­gebrochen worden, sagte Mohammed Akif Sadek Mohadschir, Sprecher des sogenannten Ministeriums für den Schutz vor dem Laster und die Förderung der Tugend, der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch abend. »Es gab ­Vermengung, die ­Schleierpflicht wurde nicht beachtet, deswegen wurde fürs erste diese Entscheidung getroffen«, erläuterte er. Die Taliban hatten den Zugang von Frauen zu den Parks an die Bedingung geknüpft, dass sie diese nur getrennt von den Männern besuchten. (AFP/jW)

Mehr aus: Feminismus

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk