75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 16.07.2022, Seite 12 / Aktion
Kuba

Sonne und Sozialismus

Solidarität mit Kuba: Fiesta de Solidaridad und der neue Kalender »Viva la Habana« 2023
12.jpg
»Kuba – Eine kleine Insel – Ein großes Volk«. Bild von der Tour de France, Etappe »Col de Pétra Félix«

Kuba ist ein wichtiger Bezugspunkt für progressive Kräfte auf der ganzen Welt und ein lebendiges Zeichen dafür, wie es anders gehen kann: solidarisch, sozialistisch und antiimperialistisch. Das zeigte sich auch kürzlich bei der Tour de France, als Aktivisten der Vereinigung Schweiz-Cuba (VSC) die Gelegenheit nutzten, ihre »Solidaridad con Cuba« auszudrücken. Auch für die Tageszeitung junge Welt hat Kuba eine besondere Bedeutung. Sie begleitet regelmäßig die revolutionären Prozesse im Land und stellt sich gegen Verzerrungen und Hetze in den bürgerlichen Medien.

Bei zahlreichen Reisen von jW-Mitarbeitenden in die Hauptstadt Havanna entwickelten sich mit der Zeit vielfältige Freundschaften mit Fotografen aus Kuba und Europa, die sich der Solidarität mit der sozialistischen Insel verpflichtet fühlen. Die Fotos, die dort entstanden, lassen sich seit 2012 in unserem Solidaritätskalender »Viva la Habana« begutachten. Diese Kontakte bestehen fort und tragen weiter Früchte. Auch für das Jahr 2023 konnten wir so einen attraktiven Fotokalender gestalten. Diese Ausgabe für das kommende Jahr (14 Seiten, durchgehend farbig, erhältlich in DIN A4 und DIN A3) ist seit kurzem im junge Welt-Shop erhältlich. Der beliebte Kalender eignet sich ideal als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk – oder auch, um Fernweh zu wecken. Denn ein Besuch auf Kuba lohnt immer!

Wer seine Solidarität mit der sozialistischen Insel hier in Deutschland zeigen möchte, ist herzlich zur Fiesta de Solidaridad in Berlin eingeladen. Bei Cuba libre und Mojito darf dort natürlich auch einfach fröhlich gefeiert werden. Die mittlerweile bereits traditionelle Open-Air-Veranstaltung von Cuba Sí findet am 23. Juli in der Lichtenberger Parkaue statt und wartet mit Diskussionsrunden, Gästen aus Kuba, vielen Infoständen, Musik und Kultur auf. Auch die junge Welt und unsere Genossenschaft LPG e. G. werden dort selbstverständlich vertreten sein. Ab 15 Uhr können Sie mit Ina Sembdner, der Ressortleiterin der jW-Außenpolitik, und einem weiteren außenpolitischen Redakteur am junge Welt-Stand ins Gespräch kommen. Schauen Sie vorbei – und feiern Sie gemeinsam mit uns die Kubanische Revolution!

jW

Fiesta de Solidaridad am 23. Juli 2022 ab 14 Uhr, Parkaue, Berlin-Lichtenberg

Kuba-Kalender 2023: www.jungewelt.de/vivalahabana2023

Sommerabo

Die Tageszeitung junge Welt ist 75 Jahre alt und feiert dies mit dem Sommeraktionsabo. Du kannst 75 Ausgaben für 75 Euro lesen und täglich gut recherchierte Analysen zu tagesaktuellen Themen erhalten. Schenke dir, deinen Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen oder Verwandten ein Aktionsabo und unterstütze konsequent linken Journalismus.

Mehr aus: Aktion