Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.06.2022, Seite 1 / Inland

Russischer Staatsfonds mit Milliardenzuwachs

Moskau. Der Wert des russischen Staatsfonds hat sich stark erhöht. Er belief sich zum 1. Juni auf 197,7 Milliarden US-Dollar (184,5 Milliarden Euro), wie aus den am Montag veröffentlichten Daten des Finanzministeriums hervorgeht. Einen Monat zuvor waren es noch 155,2 Milliarden US-Dollar. Der sprunghafte Anstieg kam zustande, weil im Mai Einnahmen aus dem Jahr 2021 an den Fonds überwiesen wurden, wie das Ministerium in Moskau erklärte. Der Staatsfonds speist sich vor allem aus Einnahmen aus den Öl- und Gasexporten. Die russischen Behörden planen, Fondsmittel als Hauptfinanzierungsquelle für das in diesem Jahr zu erwartende Haushaltsdefizit zu verwenden. Die Wirtschaft steht wegen der westlichen Sanktionen infolge des Ukraine-Krieges unter Druck, was auch aufgrund niedriger Mehrwertsteuereinnahmen im Staatshaushalt zu spüren sein wird. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland