75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
31.05.2022, 19:02:47 / Ausland

Gazprom stellt Gaslieferungen an Shell und Ørsted ein

Wer nicht in Rubel bezahlt, bekommt kein Gas mehr. Der Gazprom-K
Wer nicht in Rubel bezahlt, bekommt kein Gas mehr. Der Gazprom-Konzern setzt diese Forderung immer vehementer durch

Kopenhagen/Moskau. Der russische Staatskonzern Gazprom wird den dänischen Energieversorger Ørsted sowie Shell Energy Europe von diesem Mittwoch an nicht mehr mit Gas beliefern. Ørsted und Shell hätten Gazprom Export darüber informiert, dass sie die Rechnungen nicht – wie von Moskau gefordert – in Rubel bezahlen werden, teilte das russische Unternehmen am Dienstag mit. Weil für den Monat April kein Geld geflossen sei, würden nun die Lieferungen eingestellt. Wie Ørsted mitteilte, hat Gazprom den dänischen Konzern darüber informiert, die Gaslieferungen am Mittwochmorgen um 6.00 Uhr einzustellen.

Mit Versorgungsengpässen wird in Dänemark vorläufig nicht gerechnet. Nach Angaben von Ørsted kann Russland die Gaslieferung nach Dänemark nicht direkt abschneiden, weil es keine direkte Gas-Pipelineverbindung gibt. Es sei Dänemark deshalb weiterhin möglich, Gas zu beziehen. Dies müsse jedoch dann auf dem europäischen Gasmarkt erworben werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland