75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.06.2022, Seite 9 / Kapital & Arbeit

China: Annäherung an Energiewende

Shanghai. China will in den kommenden drei Jahren auch mit fossilen Brennstoffen befeuerte Kraftwerke bauen, den Gesamtanteil erneuerbarer Energieträger aber deutlich erhöhen. Bis 2025 soll ein Drittel des Stroms aus erneuerbaren Energieträgern bezogen werden, teilte die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) am Mittwoch mit. Der Anteil nicht-fossiler Brennstoffe am Gesamtenergieverbrauch soll von 15,4 Prozent im Jahr 2020 auf 20 Prozent im Jahr 2025 erhöht werden. Zur Verbesserung der Energiesicherheit werden in diesem Zeitraum auch mit fossilen Brennstoffen betriebene Kraftwerke neu errichtet. Ab 2026 soll der Kohleverbrauch dann reduziert werden. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk