Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 27. September 2022, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.05.2022, Seite 4 / Inland

Helmuth Markov hat Die Linke verlassen

Berlin. Der ehemalige Europaabgeordnete und frühere brandenburgische Finanzminister Helmuth Markov ist aus der Partei Die Linke ausgetreten. Der Austritt sei bereits im April erfolgt, meldete die Tageszeitung ND am Sonntag online unter Berufung auf eine E-Mail, die das Blatt »über Umwege« erreicht habe. »Fast 50 Jah­re lang war mir unse­re Par­tei poli­ti­sche Hei­mat. In die­ser Zeit habe ich 1990 mein Land, die DDR, ver­lo­ren und jetzt euch«, schrieb Markov demnach. Er habe seinen Parteiaustritt mit einem rasan­ten Ent­frem­dungs­pro­zess begründet. So habe er gefragt, wo denn die Pro­tes­te sei­ner Par­tei waren, als die Ukrai­ne die abtrün­ni­gen Repu­bli­ken Lugansk und Donezk beschoss und Tau­sen­de Men­schen töte­te und als sie der Krim das Was­ser abstellte. (jW)