Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 02.05.2022, Seite 2 / Ausland

Karabach-Konflikt: Proteste in Armenien

Jerewan. Tausende Menschen haben in Armenien gegen mögliche Zugeständnisse der Regierung an Aserbaidschan protestiert. Anhänger der Opposition versammelten sich am Sonntag im Zentrum der armenischen Hauptstadt Jerewan und forderten den Rücktritt von Regierungschef Nikol Paschinjan. Sie werfen Paschinjan vor, die Region Arzach (Berg-Karabach) komplett an Aserbaidschan abtreten zu wollen. Im März hatte der Regierungschef im Parlament gesagt, die internationale Gemeinschaft appelliere an Armenien, »seine Forderungen in bezug auf Berg-Karabach herunterzuschrauben«. Oppositionsführer Ischchan Sagateljan sprach am Sonntag von »Verrat«. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.