75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 15. August 2022, Nr. 188
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.04.2022, Seite 16 / Sport
Fußball

Wolfgang Fahrian tot

Köln. Wolfgang Fahrian war 21 Jahre jung, Oberligaspieler der TSG Ulm 1846 und hatte nicht ein einziges Länderspiel auf dem Konto. Vollkommen unverhofft machte ihn der damalige Bundestrainer Sepp Herberger bei der Weltmeisterschaft 1962 dennoch zur deutschen Nummer eins. Nur eine Episode eines schillernden Lebens, das in der Nacht zu Mittwoch zu Ende ging. Wolfgang Fahrian starb im Alter von 80 Jahren an einer Lungenentzündung. »Wir sind zutiefst bestürzt über den Tod einer wahren Fortuna-Legende und drücken allen Familienangehörigen und Freunden Wolfgang Fahrians unser herzlichstes Beileid aus«, teilte Fortuna Köln mit. Fahrian, »Schwarzer Panther« genannt, war von 1969 bis 1976 für den Klub aufgelaufen, mehr als die Hälfte seines Lebens war die Domstadt sein Lebensmittelpunkt. (sid/jW)

Mehr aus: Sport