75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.02.2022, Seite 6 / Ausland

Pariser Anschläge : Angeklagter vor Gericht

Paris. Im Prozess um die Pariser Anschläge von 2015 ist am Mittwoch erstmals der Hauptangeklagte Salah Abdeslam zu der Tat vernommen worden. »Ich habe niemanden getötet und niemanden verletzt«, sagte der 32jährige am Mittwoch vor einem Pariser Sondergericht. »Seit Beginn dieses Falles hat man nicht aufgehört, mich zu verleumden.« Abdeslam ist das einzige noch lebende Mitglied der islamistischen Terrorkommandos, die am 13. November 2015 im Konzertsaal Bataclan, vor Cafés und Restaurants und nahe eines Fußballstadions 130 Menschen getötet hatten. 350 weitere Menschen wurden verletzt. Alle neun Attentäter sind tot. Abdeslam war der einzige, der sich in der Tatnacht seines Sprengstoffgürtels entledigte und flüchtete. Der 32jährige bekannte sich am Mittwoch erneut zu seiner Mitgliedschaft in der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS). Der Prozess hatte im September begonnen. Neben Abdeslam sollen in dem Verfahren 14 weitere Verdächtige vernommen werden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland