Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 04.02.2022, Seite 2 / Ausland

Erdogan will zwischen Kiew und Moskau »vermitteln«

Kiew. Am Donnerstag ist der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan in Kiew vom ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij empfangen worden. Dabei präsentierte sich Erdogan als »Vermittler«, der seine Beziehungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin nutzen wolle, um ein gemeinsames Gipfeltreffen mit Selenskij in der Türkei zu organisieren. Das NATO-Mitglied Türkei ist ein wichtiger Verbündeter Kiews, unterhält gleichzeitig jedoch gute Beziehungen zu Russland. Zuletzt sorgten türkische Lieferungen von Kampfdrohnen an die Ukraine für Verstimmungen zwischen der Türkei und Russland. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland