Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.01.2022, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Gedenkkundgebung zum 42. Jahrestag des Mordes an Celalettin Kesim«. Celalettin Kesim war ein türkischer Kommunist. Er wurde am 5.1.1980 in Westberlin, am Kottbusser Tor, bei einer Protestaktion gegen die drohende Militärdiktatur in der Türkei von türkischen Faschisten und islamischen Fundamentalisten ermordet. Mittwoch, 5.1., 17 Uhr, Berlin, Kottbusser Tor/Ecke Reichenberger Str. Veranstalter: Kommunistische Partei der Türkei, DKP Berlin, SDAJ Berlin

»Die alte neue Welt. Fortschritt und Rückschritt im Widerstreit der Systeme«. Eine filmische Weltbetrachtung von Andrew und Annelie Thorndike (DDR 1977, Defa). Die beiden kommunistischen Filmemacher schufen mit diesem Streifen ein international beachtetes und nach wie vor hochaktuelles Werk. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskusion mit Detlef Kannapin statt. Eintritt: 5,00 Euro. Donnerstag, 6.1., 19 Uhr, Berlin, Volksbühne, Roter Salon, Rosa-Luxemburg-Platz. Veranstalter: DKP Berlin, Peter-Hacks-Gesellschaft e. V.

»Luxemburg-Liebknecht-Demons­tration«. 103 Jahre nach der Ermordung von Rosa und
Karl demonstrieren wir ihrer gedenkend für Frieden, Solidarität und soziale Gerechtigkeit, gegen faschistoide Entwicklungen und gegen jede Art von Rassismus. Wir müssen viele werden! Sonntag, 9.1., 10 Uhr, Berlin, U-Bhf. Frankfurter Tor. Veranstalter: Bündnis zur Vorbereitung der Demonstration im Rahmen der Ehrung

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton