Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 14.12.2021, Seite 4 / Inland

Hennig-Wellsow verteidigt Ernst

Berlin. Die Kovorsitzende von Die Linke, Susanne Hennig-Wellsow, hat die Partei angesichts des Personalstreits um den früheren Parteichef Klaus Ernst zur Ordnung gerufen. Es gebe derzeit eine »massive Kampagne« gegen die mögliche Berufung von Ernst zum Vorsitzenden des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Energie, kritisierte Hennig-Wellsow am Montag nach Gremiensitzungen der Partei. Die Entscheidung über den Ausschussvorsitz soll an diesem Dienstag in der Fraktion fallen. Es ist der einzige Ausschussvorsitz für die im neuen Bundestag dezimierte Linke. Gegen eine Berufung des 67jährigen Ernst gibt es in der Partei, aber auch bei Klimaschutzverbänden große Vorbehalte. (AFP/jW)