Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.12.2021, Seite 11 / Feuilleton
Kunstgeschichte

Objekte der Traumwelt

Wie stark die Arbeit von Walt Disney (1901–1966) und seinem Studio von der dekorativen Kunst Europas beeinflusst war, zeigt ab Freitag eine Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum. »Sowohl die Zeichentrickfilme von Disney als auch die dekorative Kunst des Rokoko haben Elemente von spielerischem Geschichtenerzählen, Freude und Neugier«, sagte der österreichische Museumsdirektor Max Hollein. Die Schau, die bis zum 6. März 2022 zu sehen sein soll, präsentiert unter anderem rund 150 Zeichnungen und Filmausschnitte aus dem Werk von Disney neben rund 60 Stücken dekorativer europäischer Kunst aus den vergangenen Jahrhunderten. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton