75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.09.2021, Seite 11 / Feuilleton
Kunst

Im falschen Film

Die Stadt Görlitz darf die ungeliebte Installation »Kulisse« der Dresdner Künstlerin Lisa Maria Baier kostenpflichtig beseitigen. Das Sächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Bautzen wies die Beschwerde der Künstlerin gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Dresden vom 26. Juli zurück. Baier hatte mit dem Kunstwerk unweit der Neiße in Sichtweite des polnischen Zgorzelec die Debatte um Schwangerschaftsabbrüche im Nachbarland Polen aufgegriffen. Die Kündigung des Vertrages im Zusammenhang mit der Ausstellung »Görlitzer Art« durch die Stadt sei auch unter Berücksichtigung der Kunstfreiheit wirksam. Die tatsächliche Installation entspreche nicht dem prämierten Beitrag, der Görlitz als internationalen Drehort zum Thema gehabt habe. »Kulisse« ist ein aufwärtsgestuftes Holzpodium mit fünf Kinosesseln. Wo im Filmtheater die Leinwand wäre, hängt ein Banner, auf dem »Aborcja bez granic« (Abtreibung ohne Grenzen) steht. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton