jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Online Extra
09.09.2021, 19:28:39 / Ausland

Bolsonaro-Anhänger blockieren Straßen in Brasilien

Für einen Militärputsch ihres Präsidenten: Protest am Mittwoch m
Für einen Militärputsch ihres Präsidenten: Protest am Mittwoch mit Lkw vor einer Absperrung der Militärpolizei in Brasília

Brasília. In Brasilien haben Anhänger des äußerst rechten Präsident Jair Bolsonaro mit Lastwagen zahlreiche Straßen des Landes blockiert. Auf Plakaten, die sie am Donnerstag in der Hauptstadt Brasília an ihren Fahrzeugen befestigt hatten, forderten manche Demonstranten eine »Militärintervention mit Bolsonaro an der Macht« und »Gefängnis für die korrupten Richter des Obersten Gerichtshofs«. Von den Lkw-Blockaden waren am Donnerstag morgen mehr als die Hälfte der Bundesstaaten betroffen, darunter Rio de Janeiro, Pará, Bahía und Santa Catarina.

Bolsonaro hatte seine Anhänger noch am Mittwoch vor negativen Auswirkungen der Blockaden auf die Wirtschaft und »für alle, vor allem für die Ärmsten« gewarnt. Der Oberste Gerichtshof hatte mehrere Ermittlungsverfahren gegen den Präsidenten und dessen Umfeld eingeleitet. Dabei geht es vor allem um die systematische Verbreitung von Falschinformationen. Bolsonaro reagierte darauf mit offenen Angriffen auf die zuständigen Richter. In Brasilien wird nächstes Jahr ein neuer Präsident gewählt und die Umfrageergebnisse für Bolsonaro sind derzeit verheerend. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland