75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 28.08.2021, Seite 1 / Ausland

Unicef: Zahl minderjähriger Geflüchteter steigt

Genf. Mit der steigenden Zahl an Geflohenen und Vertriebenen weltweit steigt auch die Zahl der Minderjährigen, die aus ihrem Umfeld gerissen werden. Allein im vergangenen Jahr seien täglich 41.000 Kinder und Jugendliche vertrieben worden oder geflohen, schreibt das UN-Kinderhilfswerk UNICEF in einem neuen Bericht. Insgesamt lebten im vergangenen Jahr 59 Millionen Kinder und Jugendliche entweder als Migranten außerhalb ihres Geburtslandes oder waren in ihrem Land aus der Heimat vertrieben worden, fast zehn Millionen mehr als 2015. Nach Angaben von UNICEF sei zuwenig bekannt darüber, zu welchem Zeitpunkt und aus welchen Gründen Minderjährige sich allein auf den Weg machten oder wie stark sie selbst an der Entscheidung beteiligt seien. Unter den 35,5 Millionen minderjährigen Geflüchteten waren 2020 1,2 Millionen mehr Jungen als Mädchen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland