Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.06.2021, Seite 2 / Inland
Antifaschismus

Letzter Auschwitz-Befreier: David Dushman gestorben

München. Er war der letzte lebende Befreier von Auschwitz: David Dushman, der am 27. Januar 1945 mit einem Panzer den Zaun des Vernichtungslagers niedergerissen hatte, ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Dushman, der später als Fechttrainer in der Sowjetunion große Erfolge feierte, sei am Sonnabend in seiner Wahlheimat München gestorben, teilte das Internationale Olympische Komitee am Sonntag mit. Er war einer von 69 Soldaten seiner Einheit, die den Krieg überlebten. Später startete Dushman eine Karriere als Fechter und führte die sowjetische Damennationalmannschaft als Trainer zu zahlreichen Erfolgen. Er lebte mehrere Jahre in Österreich, bevor er 1996 nach München umzog. (AFP/jW)

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!