jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 20.04.2021, Seite 16 / Sport
Fußball

Drohfrist

Montreux. Die Union der Europäischen Fußballverbände (UEFA) hat die Entscheidung über den EM-Standort München vertagt. Der bayerischen Landeshauptstadt, in der alle drei Gruppenspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft ausgerichtet werden sollen, soll eine weitere Frist bis zum Ende dieser Woche eingeräumt werden, um über die Zulassung von Zuschauern zu beraten. Das erfuhr die dpa kurz nach der Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees in Montreux. Die UEFA hatte zuvor angedroht, nur dort Spiele auszurichten, wo Zuschauer erlaubt sind. Die Frist gilt auch für die weiteren Wackelkandidaten unter den zwölf Ausrichtern, Dublin und Bilbao. (dpa/jW)