Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. April 2021, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.04.2021, Seite 5 / Inland

IG BAU verzeichnet 70.000 Rechtsfälle

Frankfurt am Main. Die Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt (IG BAU) hat 2020 rund 70.000 Rechtsfälle verzeichnet. Am Donnerstag teilte die Gewerkschaft in einer Pressemitteilung mit, Rechtsbeistand für Beschäftigte in Zehntausenden juristischen Streitfällen in der Bau-, Agrar- und Reinigungsbranche geleistet zu haben. »Von Problemen bei der Kurzarbeit über Coronatests im Job bis hin zum Arbeits- und Gesundheitsschutz – in Krisenzeiten sind Beschäftigte häufig auf den Rechtsbeistand der Gewerkschaft angewiesen«, wird Nicole Simons vom IG-BAU-Bundesvorstand in der Mitteilung zitiert. Etwa ein Siebtel aller Fälle landete vor Gericht. Für IG-BAU-Mitglieder wurden 19 Millionen Euro erstritten. (jW)