Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. April 2021, Nr. 89
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 08.04.2021, Seite 4 / Inland

Maaßen-Nominierung: Versammlung abgesagt

Erfurt. Die Thüringer CDU verschiebt die Entscheidung über eine Nominierung des früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen als Direktkandidat für die Bundestagswahl. Die ursprünglich für den 16. April geplante Wahlkreisversammlung zur Kandidatenaufstellung finde nicht statt, sagte CDU-Landeschef Christian Hirte gegenüber den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Mittwochausgaben). Ein neuer Termin für die Versammlung sei seines Wissens »noch nicht abgestimmt«. Hirte wollte am Mittwoch interne Gespräche führen. In der CDU-Spitze gibt es Bemühungen, Maaßens Nominierung zu verhindern. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland