5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 09.03.2021, Seite 10 / Feuilleton
Hollywood

Besserung gelobt

Der die Verleihung der Golden Globes ausrichtende Verband Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat nach Vorwürfen mangelnder Vielfalt Reformen angekündigt. Die HFPA stellte in Aussicht, sich auf die Aufnahme von Schwarzen und Angehörigen anderer unterrepräsentierter Minderheiten zu konzentrieren und die Transparenz zu erhöhen. Vor der Verleihung der Filmpreise am vorangegangenen Sonntag hatten Berichte in der Los Angeles Times und New York Times einen Mangel an Schwarzen unter den Mitgliedern kritisiert. Außerdem hatten die Zeitungen über dubiose Praktiken des Verbands berichtet. So hatten sich 2019 beispielsweise 30 Jurymitglieder vom Streamingdienst Netflix in ein Pariser Luxushotel einladen lassen, kurz danach sei die Netflix-Produktion »Emily in Paris« für zwei Golden Globes nominiert worden. (jW)

Mehr aus: Feuilleton