jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 18.02.2021, Seite 7 / Ausland

Vorgezogene Neuwahlen auf Grönland

Nuuk. Grönland wählt bereits Anfang April ein neues Parlament. Die Abgeordneten in der Hauptstadt Nuuk einigten sich am Dienstag abend (Ortszeit) mit großer Mehrheit auf den 6. April als Abstimmungsdatum, nachdem sich eine Parlamentsmehrheit im Zuge des Zusammenbruchs der Regierungskoalition für vorgezogene Wahlen ausgesprochen hatte. An dem Datum finden auf der autonom verwalteten, zum dänischen Königreich gehörenden Insel auch Kommunal- und Gemeindewahlen statt, wie die beiden führenden grönländischen Medien, der Rundfunksender KNR und die Zeitung Sermitsiaq, berichteten. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland