Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.02.2021, Seite 2 / Ausland

Frontex-Chef verteidigt Behörde

Warschau. Der Frontex-Chef Fabrice Leggeri hat sich gegen die umfassende Kritik der vergangenen Monate verteidigt und sämtliche Anschuldigungen zurückgewiesen. »Trotz der Pandemie hat die Behörde sehr gute Arbeit geleistet und verdient dafür Anerkennung«, sagte der Franzose der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Mittwochausgabe). Die EU-Behörde mit Sitz in Warschau steht seit Monaten in der Kritik, weil griechische Grenzschützer Medienberichten zufolge mehrfach Boote mit Flüchtlingen illegal zurück in Richtung Türkei getrieben haben. Frontex-Beamte sollen dabei teils in der Nähe gewesen sein und dies nicht verhindert haben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland