Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2024, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 23.01.2021, Seite 6 / Ausland

IS bekennt sich zu Anschlag in Bagdad

Bagdad. Der schwerste Terroranschlag in Bagdad seit rund drei Jahren geht auf das Konto der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS). Der IS bekannte sich über seine Kanäle im Messengerdienst Telegram zu dem Doppelanschlag vom Donnerstag, bei dem zwei Selbstmordattentäter mindestens 32 Menschen mit in den Tod gerissen hatten. Sie hatten sich im Abstand weniger Minuten auf einem Altkleidermarkt im Zentrum der irakischen Hauptstadt in die Luft gesprengt. Mehr als 110 Menschen wurden verletzt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland