Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 30.12.2020, Seite 6 / Ausland

Belarus: Impfstart mit »Sputnik V«

Minsk. Nach der ersten Lieferung des russischen Coronavakzins »Sputnik V« hat Belarus den Start einer Impfkampagne verkündet. »Die erste Charge des Impfstoffs ist heute in Belarus eingetroffen«, teilte am Dienstag das Gesundheitsministerium in Minsk mit. Dies bedeute den »Beginn der Impfung der belarussischen Bevölkerung«. Wie viele Dosen das Land erhielt, teilten die belarussischen und russischen Behörden nicht mit. Als erstes sollen Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Lehrer sowie Fachkräfte geimpft werden, die aufgrund ihres Berufs viel Kontakt mit anderen Menschen haben. Die Impfungen fänden auf freiwilliger Basis statt, betonte Gesundheitsminister Dimitri Pinewitsch. Belarus ist der erste ausländische Staat, der den russischen Impfstoff offiziell zuließ. Russland setzt das Vakzin seit Anfang Dezember ein. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland