Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.12.2020, Seite 11 / Feuilleton
Lyrik

Wenn Sprachen driften

Die in Strasbourg lebende Lyrikerin Dagmara Kraus erhält die mit 10.000 Euro dotierte Ehrengabe der Deutschen Schiller-Stiftung 2021. Laut Jurybegründung gehört die 1981 geborene Kraus »zu den originellsten und klügsten lyrisch-essayistischen Stimmen der Gegenwartsliteratur«. Ihre Texte seien dort zu Hause, wo die Sprachen drifteten, Worte übersiedelten und sich verfremdeten. Die Preisverleihung ist für November 2021 im Deutschen Literaturarchiv Marbach geplant, teilte die Stiftung am Mittwoch mit. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo