Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.12.2020, Seite 5 / Inland

Deutsche Bank streicht Jobs

Frankfurt. Die Deutsche Bank will 1.400 mehr Stellen abbauen als bisher bekannt. Deutschlands größtes Geldhaus will bis 2022 weltweit 18.000 streichen. Einem Zeitungsbericht des Handelsblatts (Dienstagausgabe) zufolge soll die Zahl der Vollzeitkräfte im Bereich Operations bis Ende 2022 auf rund 4.000 Jobs sinken von 6.300 Arbeitsplätzen Ende 2019. Zusätzlich wolle die Bank bis 2022 auf 300 Zeitarbeitskräfte verzichten. (Reuters/jW)